Betriebliches Gesundheitsmanagement

Konzepte für Ihr Unternehmen. Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit.

Gute Arbeitsbedingungen fördern die Gesundheit und die Motivation Ihrer Mitarbeiter.

 

Ich entwickle ein für Ihr Unternehmen individuelles Konzept und unterstütze Sie bei dem Aufbau von gesundheitsförderlichen Maßnahmen am Arbeitsplatz.

Was ist Betriebliche Gesundheitsförderung?

Die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) umfasst das Thema Gesundheit und dient unter anderem zur Förderung und Erhaltung der Leistungsfähigkeit der Angestellten. Sie reagiert damit auf den demografischen Wandel und auf die zunehmende Veränderung der Arbeitswelt.

 

Ihre Vorteile

Sie steigern die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter und beugen Arbeitsunfähigkeit vor.

 

Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung sind dabei ein erster wichtiger Schritt, um Ihr Unternehmen langfristig am Arbeitsmarkt zu platzieren.



Betrieb bewegt

Am Anfang steht die Bedarfsanalyse, diese sollte den aktuellen Stand hinsichtlich der gesundheitlichen Situation erfassen.

Als nächstes werden die Ziele festgelegt. Wozu entsprechende Strategien der Zielerreichung dienen.

Im Anschluss werde konkrete Maßnahmen werden definiert und umgesetzt.

Abschließend werden die eingeleiteten Maßnahmen bewertet und die Ergebnisse mit den Zielen verglichen.

Präventionskurse

Präventionskurse sind ein erster Einstieg in die Betriebliche Gesundheitsförderung. Durch diese sollen unter anderem arbeitsbedingte körperliche Belastungen, wie Rückenschmerzen und Stress abgebaut werden.

Eines der Ziele ist die Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität und die daraus folgende Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken durch geeignete verhaltens- und gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme.

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über wichtige Neuigkeiten zur Gesundheitsförderung per Mail informieren. Dieser Service ist für Sie kostenlos und unverbindlich.